Berichte

Winterwanderung
17.02.2018

Wenn Segler wandern

Am Samstag den 17.02.2018 fand die traditionelle Winterwanderung des YRCA statt.

Bei idealen Bedingungen, Temperaturen um den Gefrierpunkt und schneebedeckten Waldwegen, ging die Wanderung entlang der Listertalsperre und dem schönen Biggesee. Die gewohnt perfekte Verpflegungsstation des Clubwirts sorgte für gute Stimmung.

„Das Einlaufen in den Heimathafen“, erfolgte pünktlich zum Sonnenuntergang. Bei Erbsensuppe und Freibier stieg die Vorfreude, bei allen Teilnehmern, auf die anstehende Segelsaison.

 
 
 
 

 
 

Jahreshauptversammlung
29.01.2018

Jahreshauptversammlung im YRCA

Attendorn. Jedes Jahr, traditionell vor Beginn der Segal-Saison, lädt der Yacht- und Ruder-Club Attendorn e.V. zu der Jahreshauptversammlung ein. Am vergangenen Samstag folgten dieser Einladung zahlreiche Mitglieder in die Waldenburger Bucht.

Der Vorsitzende Ludger Schneider und sein Stellvertreter Holger Schirmeyer berichteten aus der vergangenen Saison und gaben den Mitgliedern einen umfassenden Überblick für das kommende Jahr 2018.

Als der Tagesordnungspunkt 4., der Bericht der Sportwarte und des Jugendwartes, an der Reihe war, standen die Regattaergebnisse der vergangenen Saison, die Ehrungen der erfolgreichen Seglerinnen und Segler sowie ein detaillierter Ausblick auf die kommende Segelsaison an. Bei den Ehrungen ging der Sonderpreis des Vorstandes in diesem Jahr an Eva Meier. Eva wurde für Ihren zuverlässigen und langjährigen Einsatz im Bereich der Jugendausbildung und Förderung geehrt.

Jugendwart Andreas Beul informierte die Versammlung anschließend über die zahlreichen Ausbildungsprojekte und Veranstaltungen im Bereich des Seglernachwuchses. Die intensive Jugendarbeit der letzten Jahre trage Früchte. Entgegen dem aktuellen Trend, der sinkenden Anzahl an Jugendmitgliedern, kann der YRCA steigende Teilnehmerzahlen verbuchen. Geplant ist jedoch nicht, sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen, sondern weiter in die Ausbildung zu investieren. So ist auch in diesem Jahr unter anderem die Anschaffung neuer Jugendboote geplant.

Bei den turnusmäßigen Wahlen blieben die Vorstandspositionen unverändert, mit der Ausnahme des Sportwartes. Thorsten Stoel verabschiedete sich nach 20 Jahren Vorstandsfunktion. An dieser Stelle möchten wir Ihm hierfür noch einmal Danke sagen! Sein Nachfolger, Ulli Wens wurde einstimmig in das Amt des Sportwarts gewählt.

Der Yacht- und Ruder-Club Attendorn e.V. bietet ein attraktives Clubleben für erfahrene aber auch neue Segelfreunde. Hierfür steht eine gute technische Ausstattung, ein attraktiv gelegenes Clubgelände und nicht zuletzt eine familiäre und sehr gute Clubgastronomie zur Verfügung. Wer Interesse am Segelsport hat, ob im Jugend- oder Erwachsenen-Bereich, kann über die Internetpräsenz www.yrca.de Kontakt aufnehmen.

 
 
 
 

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen